74607669_2412384152312523_45856953330732
Wer steht hinter Tellerrand

Seit 1998 bin ich ein aktiver Teil der Berufswelt, mit einer fundierten Grundausbildung als Kauffrau. Durch die Jahre sammelte ich wertvolle Erfahrung in Marketing und Produktentwicklung, arbeitete 10 Jahre als diplomierte Fundraiserin (VMI) bei zwei namhaften Kinderrechtsorganisationen und engagiere mich ausserdem für Familien und deren Bedürfnisse.

 

Seit Juni 2020 bin ich ausgebildete ganzheitliche Ernährungsberaterin IKP und im Frühling 2022 diplomierte ich als ernährungspsychologischen Beraterin IKP. 

Meine heutige Tätigkeit geniesst die Anerkennung der meisten Zusatzversicherungen der Krankenkassen.

MELONE.jpg

Ich bin verheiratet und seit 2006 Mutter, inzwischen von zwei Jungs und einem Mädchen. Ich lebe mit meiner Familie seit über 10 Jahren im Raum Solothurn. Ich bin weder Veganerin, noch verzichte ich auf Fleisch. Ich mag Süssigkeiten und trinke gerne mal ein Glas Wein. Meinen BMI verrate ich an dieser Stelle gerne, auch wenn es bloss eine Zahl ist: 23. Es ist meine Überzeugung, dass gesunde Ernährung und ein gesunder Körper nicht mit Zahlen, sondern mit Sich-in-seiner-Haut-wohlfühlen, gemessen werden soll. 

 

Meine Arbeit verfolge ich nach den Grundsätzen der personenzentrierten Psychologie, die wiederum von der humanistischen Psychologie abstammt. Jeden Menschen nehme ich als eine vollständig autonome Person wahr, begegne ihm authentisch, höre ihm einfühlend zu, unabhängig von Hintergrund oder Herkunft. Kinder und Jugendliche begleite ich genauso gerne wie Erwachsene.

In der Beratung dient mir das Anthropologische Würfelmodell von Dr. Yvonne Maurer als Basis. Nebst dem Körper, beziehe ich auch den Geist und die Seele in die ganzheitliche Ernährungsberatung mit ein, damit eine nachhaltige Veränderung herbeigeführt werden kann.

12371236_10154522884233448_5557686375869