Mehr Energie 

Die Basis für einen gesunden Energiestoffwechsel ist die richtige Zusammensetzung der Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiss und Fette) und ausreichend Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente). Als gesundheitsprotektive Stoffe gehören ausserdem noch die sekundären Pflanzenstoffe und die Nahrungsfasern dazu, welche uns vor Krankheiten schützen und die normale Funktion des Organismus unterstützen. Regelmässige und dem Energiebedarf angepasste Portionen essen ist ausschlaggebend, um die Energiebilanz aufrecht zu halten. Moderate Bewegung (mind. 2.5h mittlere Intensität oder 1.5h hohe Intensität wöchentlich) führt dem Körper zusätzlich Sauerstoff zu und scheidet Gifstoffe über Haut und Lunge aus, aktiviert die Muskeln und somit den Energieverbrauch. Wenn alle diese Faktoren in Balance sind, erreichen wir die optimale Energieversorgung.

Kennen Sie Ihren persönlichen Energiebedarf und dessen Zusammensetzung? Bei uns lernen Sie ihn kennen. Buchen Sie ein Produkt der Kategorie "Lebensmittelcoaching"

MELONE.jpg